29. April 2010 – Brand Wohnanhänger, Otterberg Grillplatz Drehenthalerhof [update]

Zu einer „Rauchentwicklung im Wald zwischen Drehenthalerhof und Lanzenbrunnen“ wurde die Feuerwehr Otterberg um 5:44 Uhr alarmiert. Zu Beginn war die genaue Brandstelle unbekannt. Daher fuhren beide Tanklöschfahrzeuge getrennt von zwei Seiten an. Noch während der Anfahrt gab ein Feuerwehrangehöriger, der auf dem Drehenthalerhof wohnt, mittels Handy die genaue Einsatzstelle „Grillplatz“ durch.

Beim Antreffen brannte ein Wohnanhänger. Mit einem Strahlrohr löschten die Wehrleute den Brand. Bürgermeister Martin Müller und eine Polizeistreife waren ebenfalls vor Ort.

30.04.2010, 12:06 – Polizeidirektion Kaiserslautern
Otterberg (Landkreis Kaiserslautern) Müllhaufen in Brand gesetzt

Durch einen Zeitungsausträger wurde am Donnerstag in den frühen Morgenstunden der Feuerwehr ein Brand am Grillplatz in der Nähe des Drehthalerhofes mitgeteilt. Von unbekannten Personen wurde Hausrat abgeladen und in Brand gesteckt.
Hierbei handelte es sich um mehrere Autoreifen, eine Nähmaschine, Geschirr, eine Vielzahl von Spraydosen und mehrere Kanister mit einem unbekannten Inhalt. Die Feuerwehr Otterberg hatte den Brand schnell gelöscht. Eine Gefahr für angrenzende Bäume und die Grillhütte bestand nicht.
Die bisherigen polizeilichen Ermittlungen führten nicht zur Feststellung der Verursacher.
Hinweise werden an die Polizeiinspektion 1 in der Gaustraße unter der Telefonnummer 0631/369 2150 erbeten.
Quelle: Polizei Rheinland-Pfalz