17. Juli 2010 – Absicherung Gefahrenstelle, Schallodenbach Auf der Platte

Gegen 3:05 Uhr meldete ein Passant in seinem Notruf, dass Wasser aus dem Straßenbelag „Auf der Platte“ in Schallodenbach spritzt. Die Feuerwehr Schallodenbach sicherte den betroffenen Straßenabschnitt ab. Der Außendienst des Wasserwerks rückte an, um die Leitung abzuschiebern und anschließend die Wasserversorgung wieder herzustellen. Während dem Einsatz war die Feuerwehreinsatzzentrale Otterberg besetzt. Die Fahrzeuge aus Niederkirchen brachen die Fahrt zur Einsatzstelle ab, weil die Kräfte vor Ort ausreichten. Rund eine Stunde dauerte der Einsatz.