Internet: Radio 112 neuer Medienpartner des DFV

„Live aus Berlin“ als regelmäßige Sendung / Sonntags um 17 Uhr

Logo "Deutscher Feuerwehrverband e.V." (DFV)

Logo "Deutscher Feuerwehrverband e.V." (DFV)

Berlin – „Live aus Berlin – der DFV informiert“: Unter diesem Titel gibt es von jetzt an jeden Sonntag um 17 Uhr im Internetradio 112 frische Informationen und Berichte vom Deutschen Feuerwehrverband (DFV). „Wir freuen uns sehr, Radio 112 als neuen Medienpartner des DFV begrüßen zu können“, erklärt Vizepräsident Ralf Ackermann, der im Deutschen Feuerwehrverband die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verantwortet. „Mit diesem Medium können wir unseren Service für die Feuerwehren vor Ort weiter ausbauen“, so Ackermann.

Den Auftakt macht am Sonntag, 5. Dezember, eine Sendung mit Tipps zur Information der Bevölkerung über Risiken der Weihnachtszeit sowie die Verwendung von Rauchwarnmeldern. Auch die DFV-Pressemitteilungen werden aktuell ins Programm des Internetradios eingespielt. Zudem können sich die Hörerinnen und Hörer auf dem Newsticker unter www.radio112.de über die neuesten DFV-Meldungen informieren. Auf der DFV-Website www.feuerwehrverband.de führt ein prominent platzierter Button direkt zur Seite des neuen Medienpartners. Zudem gibt es unter der Presse-Rubrik Informationen.

Radio 112 sendet als Fachradio 24 Stunden täglich online Musik, Nachrichten und vor allem Informationen rund um die Feuerwehr. „Mittlerweile hören uns täglich mehr als 20.000 Menschen in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz“, berichtet Programmchef Oliver Sachse. Damit gehört der Sender mit dem ehrenamtlichen Team zu den meistgehörten Stationen im Internet.

Quelle: DFV-Presseinformation Nr. 98/2010 vom 2. Dezember 2010