PM Nr. 10 – 31. Januar 2011 „Jugendfeuerwehr Niederkirchen/Schallodenbach soll gegründet werden“

Niederkirchen/Schallodenbach – Die Feuerwehren Niederkirchen und Schallodenbach möchten eine gemeinsame Jugendfeuerwehr gründen. Daher rufen die beiden Wehrführer, Oliver Woll und Thorsten Schäpan, interessierte Jugendliche und Eltern dazu auf, sich bei ihnen oder Christian Meyer zu melden.

„Zunächst wollen wir mal wissen, ob sich mindestens sechs Jugendliche aus Niederkirchen und Schallodenbach für die Feuerwehr interessieren. Falls dies der Fall sein sollte wird im Sommer die Jugendfeuerwehr offiziell gegründet.“, kündigen die beiden Wehrführer an.

Zu den Aufgaben der Feuerwehr gehören Retten, Bergen, Löschen und Schützen. Neben der Vermittlung von diesen Themengebieten steht die Jugendarbeit im Vordergrund. Dazu gehören beispielsweise Spiel und Sport, Zeltlager sowie Tagesfahrten in Freizeitparks. Angehörige einer Jugendfeuerwehr lernen anderen zu helfen, im Team zu arbeiten, Verantwortung zu übernehmen und mit der technischen Ausrüstung der Feuerwehr umzugehen. An „echten“ Einsätzen dürfen die Jugendlichen erst nach Übertritt in die aktive Wehr teilnehmen. Dies ist frühestens mit 16 Jahren möglich.

Jugendliche, also Mädchen und Jungen, im Alter zwischen zehn und 16 Jahren können bei einer Jugendfeuerwehr mitmachen. Lediglich die schriftliche Einwilligung eines Erziehungsberechtigten ist erforderlich. Finanziell entstehen keine Verpflichtungen. Die Jugendfeuerwehr-Kleidung wird kostenlos gestellt.

An welchem Wochentag und zu welcher Uhrzeit die Gruppenstunden stattfinden werden steht noch nicht fest. Treffpunkt wird das Feuerwehrhaus in der Schulstraße von Niederkirchen sein – direkt neben Grundschule und Kindergarten.

Betreut werden die Mädchen und Jungen im Falle einer Gründung durch Christian Meyer. Der Familienvater ist erst vor kurzem nach Niederkirchen gezogen. Meyer war neun Monate lang stellvertretender Jugendwart bei der Feuerwehr Contwig (Landkreis Südwestpfalz).

Informationsgespräch

Interessierte Eltern sind zu einem Informationsgespräch am 5. Februar ab 15 Uhr im Feuerwehrhaus Niederkirchen eingeladen. Bei Kaffee und Kuchen informieren die beiden Wehrführer und der künftige Jugendwart über die Jugendfeuerwehr. Um Voranmeldung wird zwecks Vorplanung gebeten.

Wer an diesem Termin keine Zeit haben sollte, kann sich mit einem der Ansprechpartner in Verbindung setzen und einen separaten Gesprächstermin vereinbaren.

Weitere Informationen

Ansprechpartner bei Interesse oder für Fragen:

Oliver Woll, Telefon: 01 75 / 1 26 86 19
Thorsten Schäpan, Telefon: 0 63 63 / 99 48 72
Christian Meyer, Telefon: 0 63 63 / 4 02 03 32

Email: jf-nk-sb [at] feuerwehr-otterberg [dot] de
Internet: www.feuerwehr-otterberg.de/wp/jugendfeuerwehr