PM Nr. 14 – 14. Februar 2011 „19 Anmeldungen zur neuen Jugendfeuerwehr“

Niederkirchen / Schallodenbach – Nach dem Informationsgespräch vom 5. Februar liegen 19 Anmeldungen zur künftigen Jugendfeuerwehr Niederkirchen/Schallodenbach vor. Die Eltern haben zehn Mädchen und neun Jungs angemeldet. „Die Resonanz war gut. Wir haben uns über die zahlreichen Anmeldungen sehr gefreut!“, so Christian Meyer, der zukünftige Jugendwart. Nach rund zwei Wochen war die Mindestzahl von sechs Jugendlichen bereits um das mehr als dreifache übertroffen.

Erste Gruppenstunde

Die erste Gruppenstunde der Jugendfeuerwehr Niederkirchen/Schallodenbach ist am Freitag, 18. Februar, ab 17 Uhr im Feuerwehrhaus Niederkirchen. Mädchen und Jungen zwischen zehn und 16 Jahren, die noch nicht zur Jugendfeuerwehr angemeldet sind, jedoch Interesse an einer Mitgliedschaft haben, sind zu einem Besuch eingeladen.

Informationsgespräch

Während dem Informationsgespräch stellten Wehrleute das Konzept „Jugendfeuerwehr“ den anwesenden Eltern und Jugendlichen vor und beantworteten Fragen. Oliver Woll, Wehrführer der Feuerwehr Niederkirchen, führte durch das Programm. Gäste an diesem Gespräch waren Bürgermeister Martin Müller, der vor 21 Jahren ein Initiator der Jugendfeuerwehr Otterberg war, Feuerwehrsachbearbeiter Udo Krauß und der Jugendwart aus Otterberg, Matthias Carra. Christian Meyer aus Niederkirchen und Jasmin Schäpan aus Schallodenbach, die zukünftigen Jugendwarte, hatten die Veranstaltung organisiert. Woll bedankte sich zum Schluss bei allen interessierten Gästen und den Kameraden, welche die Gründung der Jugendfeuerwehr unterstützen.

Termine und weitere Informationen

Die Termine der Jugendfeuerwehr-Gruppenstunden werden im Amtsblatt und auf der Internetseite www.feuerwehr-otterberg.de veröffentlicht. Allgemeine Informationen zur Jugendfeuerwehr mit Kontaktdaten sind auf der gleichen Internetseite unter dem Punkt „Jugendfeuerwehr“ aufgeführt.