25. Oktober 2012 – Verkehrsunfall, L382 Otterberg – Baalborn

Symbolbild Verkehrsunfall 2

Gegen 6:35 Uhr rückte die Feuerwehr Otterberg zu einem „Verkehrsunfall, Lage unklar“ aus. Kurz vor dem Ortseingang Baalborn hatte sich ein Auto überschlagen. Der Fahrer war unverletzt und hatte noch vor Eintreffen der Wehr das Fahrzeug verlassen. Die Einsatzkräfte sicherten die Unfallstelle ab und leuchteten die Einsatzstelle aus. Auslaufende Betriebsstoffe nahmen sie mit Bindemittel auf.

Die Feuerwehreinsatzzentrale Otterberg verständigte die Straßenmeisterei Kaiserslautern, da durch den Unfall eine Leitplanke beschädigt wurde. Die Endreinigung der Fahrbahn übernahm das Umweltlöschfahrzeug (ULF) der Berufsfeuerwehr Kaiserslautern. Neben Feuerwehr waren auch der Rettungsdienst sowie die deutsche Polizei und die us-amerikanische Militärpolizei zur Einsatzstelle geeilt.

Neun Feuerwehrangehörige waren mit zwei Fahrzeugen rund eineinhalb Stunden im Einsatz.