PM Nr. 9 – 18. März 2013 „Drehleitermaschinisten fortgebildet“

Anleiterübung an der Abteikirche Otterberg. Bild: Feuerwehr Otterberg
Anleiterübung an der Abteikirche Otterberg. Bild: Feuerwehr Otterberg

Otterberg – Am Samstag, 16. März, nahmen drei Drehleitermaschinisten der Feuerwehr Otterberg an einer internen Fortbildung teil.

Erster Teil war eine theoretische Auffrischung, in der unter anderem die HAUS-Regel, eine spezielle Einsatztaktik für Drehleitern und andere Hubrettungsfahrzeuge, durchgesprochen wurde. Anschließend folgte der praktische Teil.

Zuerst mussten die Maschinisten ihr Geschick und Feingefühl im Umgang mit dem Rettungsgerät beweisen. Eine an der Drehleiter befestigten Kette sollte möglichst mittig aus einem Fass herausgezogen und anschließend wieder darin abgelegt werden. Weitere Themen der Fortbildung waren unter anderem der kleine Kranbetrieb, der Betrieb im Unterflurbereich, das Anleitern und die Wasserabgabe über den Werfer. Mehrere Objekte fuhren die Maschinisten mit der Drehleiter an, darunter die Abteikirche.

Die Veranstaltung dauerte rund sechs Stunden. In den nächsten Wochen werden die übrigen Drehleitermaschinisten die gleiche Fortbildung absolvieren.

Bilder im Internet. Kurzlink: http://www.feuerwehr-otterberg.de/wp/?p=48592