3. April 2013 – Auslaufender Kraftstoff, L387 Otterberg – Kaiserslautern-Erlenbach

Symbolbild Ölspur
Symbolbild Ölspur

Gegen 5:20 Uhr alarmierte die Integrierte Leitstelle Kaiserslautern die Feuerwehr Otterberg mit dem Stichwort „auslaufender Kraftstoff“ auf die Landesstraße zwischen Otterberg und Kaiserslautern-Erlenbach. Beim Eintreffen der Wehr stand ein Fahrzeug in einer Bushaltestelle und verlor weiterhin Kraftstoff. Die Wehrleute fingen es auf. Der bereits ausgelaufene Kraftstoff nahmen sie mit Bindemittel auf.

Laut Angaben des Fahrers hatte er einen auf der Straße liegenden Stein oder Ast überfahren. Dadurch wurde der Fahrzeugtank beschädigt. Die Polizei war mit einer Streife vor Ort und nahm den Vorfall auf.