PM Nr. 37 – 30. September 2013 „Jugendfeuerwehren führen gemeinsamen BF-Tag durch“

Die Jugendliche lassen die fertige Saugleitung zu Wasser. Bild: Feuerwehr
Die Jugendliche lassen die fertige Saugleitung zu Wasser. Bild: Feuerwehr

Niederkirchen – Am Samstag, 28. September, begann um 8:30 Uhr der gemeinsame Berufsfeuerwehr-Tag (BF-Tag) der Jugendfeuerwehren Niederkirchen/Schallodenbach und Otterberg im Feuerwehrhaus Niederkirchen. 24 Stunden lang simulierten 18 Jugendliche und acht Betreuer einen kompletten Schichtbetrieb einer Berufsfeuerwehr.

Neben Aufgaben, wie Fahrzeug- und Geräteüberprüfung, hatten die Angehörigen der Jugendfeuerwehren auch Dienstsport sowie Ruhe- und Essenspausen. Geschlafen wurde im Feuerwehrhaus. Nach einem gemeinsamen Frühstück am Sonntagmorgen endete der BF-Tag.

Der allgemeine Dienstbetrieb wurde von Einsätzen unterbrochen. Dazu gehörten beispielsweise ein Fehlalarm einer Brandmeldeanlage, ein Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen und ein Gebäudebrand. Den Jugendlichen und Betreuern standen vier Fahrzeuge zur Verfügung. Zehn Helfer hatten die verschiedenen Einsatzszenarien vorbereitet.

Zum ersten Mal fand in der Verbandsgemeinde Otterberg ein BF-Tag statt. Die Veranstaltung wurde von Verantwortlichen beider Jugendfeuerwehren geplant und durchgeführt. Während des ganzen BF-Tages war sichergestellt, dass bei einem realen Einsatz die Feuerwehr Niederkirchen hätte ausrücken können.

Die Jugendlichen und Betreuer bedanken sich bei allen Helfern und Unterstützern, die einen solchen Tag erst ermöglicht haben.

Weitere Bilder im Internet. Kurzlink: http://www.feuerwehr-otterberg.de/wp/?p=50144