27. Mai 2015 – Verkehrsunfall, L382 Otterberg – Baalborn

27. Mai 2015 - Verkehrsunfall, L382 Otterberg - Baalborn

27. Mai 2015 - Verkehrsunfall, L382 Otterberg - Baalborn

Um 20:32 Uhr, während des Arbeitsdienstes, alarmiere die Integrierte Leitstelle Kaiserslautern die die Feuerwehr Otterberg zu einem Unfall „unklare Lage“ auf die L382 Richtung Baalborn. Vor Ort stellte sich heraus, dass sich ein PKW zwischen dem Ortseingang und dem Solarpark überschlagen hatte. Der Fahrer war offensichtlich unverletzt, aber vorsorglich kümmerte sich der Rettungsdienst um ihn.

Die Feuerwehr Otterberg sicherte die Einsatzstelle ab, klemmte die Fahrzeugbatterie ab und nahm die ausgelaufenen Betriebsstoffe auf. Der Notdienst der Straßenmeisterei Kaiserlautern war vor Ort und stellte Warnschilder auf. Sowohl die deutsche Polizei als auch die US-Militärpolizei nahmen den Unfall auf. Die Einsatzstelle war zeitweise nur einseitig befahrbar und während der Fahrzeugbergung durch den Abschleppdienst komplett für den Verkehr gesperrt.

Die Feuerwehr Otterberg war mit drei Fahrzeugen und 13 Kräften rund eine Stunde lang im Einsatz.

28.05.2015, 13:20 – Polizeidirektion Kaiserslautern
Otterberg/Kreis Kaiserslautern, Von der Straße abgekommen und überschlagen

Ohne Verletzungen hat ein 34-jähriger Autofahrer am Mittwochabend einen Unfall auf der Landesstraße 382 zwischen Baalborn und Otterberg überstanden. Der Mann war gegen 20.30 Uhr in Richtung Otterberg unterwegs und verlor in einer Linkskurve die Kontrolle über seinen Wagen. Er kam von der Straße ab, überschlug sich und kam schließlich im Böschungsbereich zu Stehen. Der Unfallverursacher blieb nach eigenen Angaben unverletzt, sodass der vorsorglich verständigte Rettungsdienst nicht erforderlich war. Das total beschädigte Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Bei der Unfallaufnahme wurde die Streife von der amerikanischen Militärpolizei unterstützt.
Quelle: Polizei Rheinland-Pfalz