PM Nr. 25 – 21. Juli 2015 „Spielefest schlecht besucht“

Die Spiele vor der Stadthalle.

Ein Teil der Fahrzeugausstellung.

Otterberg – Das Spielefest der Jugendfeuerwehr Otterberg am Sonntag, 19. Juli, in der Stadthalle Otterberg war schlecht besucht. Sowohl drinnen als auch draußen hatte man Spiele vorbereitet.

„Ich bin enttäuscht, dass das anfangs gut besuchte Fest aufgrund des schlechten Wetters nicht mehr so gut besucht war. Wir lagen mit unseren Besuchszahlen weit hinter unseren Erwartungen“, so Jugendfeuerwehrwart Dominik Tröster.

Die Jugendfeuerwehr Otterberg feiert in diesem Jahr das 25-jährige Bestehen. Eigentlich wollten die Feuerwehrangehörigen mit dem Spielefest den Kindern, den Jugendlichen und den Erwachsenen etwas bieten. So hatte man eigens für diese Veranstaltung das Spielmobil des Landesfeuerwehrverbandes Rheinland-Pfalz in Koblenz geholt. Ob das Spielefest nochmals stattfinden wird ist derzeit noch nicht entschieden.

Die Jugendfeuerwehr Otterberg bedankt sich bei allen Helferinnen und Helfern. Sowohl die Jugendlichen und die Aktiven der Feuerwehr Otterberg als auch einige Eltern hatten geholfen.

Das diesjährige Feuerwehrfest am 13. September wird der nächste Höhepunkt im Jubiläumsjahr der Jugendfeuerwehr Otterberg sein.

Download