21. Juli 2016 – Gefahrenstelle durch Baum, L388 Heiligenmoschel – Gehrweiler

Symbolbild NEU Motorsaege Kettensaege
Symbolbild

Vormittags ragte ein umgestürzter Baum in die Fahrbahn. Die Feuerwehr Heiligenmoschel beseitigte die Gefahrenstelle, die sich direkt am Ortsausgang befand, mit einer Motorsäge. Anschließend reinigten die Einsatzkräfte die Fahrbahn. Vorsorglich waren zur Unterstützung drei Helfer mit einem Feuerwehrfahrzeug aus Otterberg ausgerückt.

Bürgerinformationen
Solche Schilder (weißes Kreuz auf grünem Grund) markieren die Rettungspunkte. Der Rettungspunkt 6412-932 liegt an der L387 zwischen Otterberg und Höringen (Einfahrt Betonstraße).

Die Feuerwehr Heiligenmoschel war mit vier Kräften und einem Fahrzeug rund 20 Minuten lang im Einsatz.