22. September 2016 – Ölspur, Otterbach Konrad-Adenauer-, Sternberger- und Waldstraße [update]

Symbolbild

Gegen 18:45 Uhr rückte die Feuerwehr Otterbach wegen einer Ölspur aus. Die Wehrleute sicherten die Gefahrenstelle ab. Ein Unternehmen aus dem Kreis Kaiserslautern beseitigte die Ölspur. Die Einsatzkräfte unterstützten die Maßnahmen. Das Ordnungsamt und die Polizei waren vor Ort.

Bürgerinformationen

Solche Schilder (weißes Kreuz auf grünem Grund) markieren die Rettungspunkte. Der Rettungspunkt 6412-932 liegt an der L387 zwischen Otterberg und Höringen (Einfahrt Betonstraße).

Die Feuerwehr Otterbach war über zwei Stunden lang im Einsatz.