21. November 2016 – Verkehrsunfall, L382 Otterberg – Schneckenhausen

Symbolbild NEU Unfall Verkehrsunfall Warnschild
Symbolbild

Zu einem Verkehrsunfall rückte die Feuerwehr Otterberg gegen 21:15 Uhr auf die Landesstraße in Richtung Schneckenhausen aus. Der Rettungsdienst versorgte die leicht verletzte Fahrerin, die nach der Erstversorgung in ein Krankenhaus gebracht wurde.

Die Wehr sicherte die Unfallstelle ab und stellte den Brandschutz sicher. Zeitweise war die Straße voll gesperrt. Das Umweltlöschfahrzeug (ULF) der Berufsfeuerwehr Kaiserslautern reinigte die Fahrbahn, weil Betriebsmittel ausgelaufen waren. Die Polizei und die Straßenmeisterei waren ebenfalls vor Ort.

Die Feuerwehr Otterberg war über eineinhalb Stunden lang im Einsatz.

„Schwarzem Schatten“ ausgewichen
Otterberg/Kreis Kaiserslautern (ots) – Angeblich einem „schwarzen Schatten“ ist eine 19 Jahre alte Autofahrerin nach eigenen Angaben am Montagabend auf der Landesstraße 382 zwischen Schneckenhausen und Otterberg ausgewichen. Die junge Fahrerin war mit ihrem Ford gegen 21.15 Uhr in Richtung Otterberg unterwegs und verlor in einer leichten Linkskurve die Kontrolle über ihren Wagen – vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit im Zusammenhang mit den Straßenverhältnissen. Die 19-Jährige kollidierte auf einer Länge von etwa 30 Metern mit der Leitplanke. Dabei zog sie sich leichte Verletzungen zu und wurde ins Krankenhaus gebracht. Ihr Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Neben der Polizei waren die Feuerwehr und die Straßenmeisterei im Einsatz.
Quelle: Polizei Rheinland-Pfalz (presseportal.de)