13. Februar 2017 – Maschinenbrand, Otterberg Ringstraße

Symbolbild

Kurz nach 2 Uhr rückte die Feuerwehr Otterberg aus, weil die Brandmeldeanlage eines Industriebetriebs ausgelöst hatte. Vor Ort stellte sich heraus, dass in eine Maschine brannte. Vorsorglich fuhr auch die Wehr aus Otterbach die Einsatzstelle an.

Bürgerinformationen
Solche Schilder (weißes Kreuz auf grünem Grund) markieren die Rettungspunkte. Der Rettungspunkt 6412-932 liegt an der L387 zwischen Otterberg und Höringen (Einfahrt Betonstraße).

Ausgerüstet mit Atemschutz löschten die Wehrleute den Brand und belüfteten anschließend die Halle. Dazu setzten die Einsatzkräfte vier Lüfter ein. Die Polizei und der Rettungsdienst waren auch vor Ort.

Die Feuerwehren Otterbach und Otterberg waren mit 26 Helfern und sieben Fahrzeugen über zwei Stunden lang im Einsatz.

Vor rund einem Monat, am 9. Januar, hatte bereits eine Maschine im gleichen Betrieb gebrannt.