3. April 2017 – Kaminbrand, Otterbach Hauptstraße

Symbolbild

Sechs Tage nach einem Kaminbrand in Otterberg rückte die Feuerwehr am Montagabend erneut wegen eines brennenden Schornsteins aus. Mithilfe der Wärmebildkamera stellten die Wehrleute fest, dass es im oberen Bereich schwelte. Der Kamin wurde über die Drehleiter gekehrt. Die weiteren Maßnahmen übernahm der zuständige Schornsteinfeger, der noch während des Einsatzes vor Ort erschienen war.

Bürgerinformationen
Solche Schilder (weißes Kreuz auf grünem Grund) markieren die Rettungspunkte. Der Rettungspunkt 6412-932 liegt an der L387 zwischen Otterberg und Höringen (Einfahrt Betonstraße).

Über eine Stunde lang waren die Feuerwehren Otterbach und Otterberg mit 13 Helfern und drei Fahrzeugen im Einsatz.