PM Nr. 21 – 9. April 2017 „Atemschutzgeräteträgerlehrgang in Otterberg“

Wehrleiter Matthias Apfelbeck, Dominik Tröster, Achim Zschunke, Nikolai Gödtel, Marco Müller, Marcel Strohm, Kevin Lothschütz, Ricardo Budek, Jan Fröhlich, stv. Wehrleiter Hendrik Braun und Bürgermeister Harald Westrich.
Wehrleiter Matthias Apfelbeck, Dominik Tröster, Achim Zschunke, Nikolai Gödtel, Marco Müller, Marcel Strohm, Kevin Lothschütz, Ricardo Budek, Jan Fröhlich, stv. Wehrleiter Hendrik Braun und Bürgermeister Harald Westrich.

Otterberg – In Zusammenarbeit mit dem Landkreis Kaiserslautern führte die Feuerwehr wieder einen Atemschutzgeräteträgerlehrgang in Otterberg durch. Die Veranstaltung begann am 18. März mit dem Theorieteil und endete am 6. April mit der Belastungsübung bei der Berufsfeuerwehr Kaiserslautern.

Im Anschluss überreichte Bürgermeister Harald Westrich den sechs erfolgreichen Teilnehmern im Feuerwehrhaus Otterberg die Lehrgangsbescheinigungen. Die erfolgreichen Teilnehmer waren: Marcel Strohm (Heiligenmoschel), Jan Fröhlich und Kevin Lothschütz (Otterbach) sowie Ricardo Budek, Nikolai Gödtel und Marco Müller (Otterberg). Achim Zschunke war Lehrgangsleiter, der von Hendrik Braun, Dominik Tröster sowie weiteren Helfern unterstützt wurde. Der stv. Kreisfeuerwehrinspekteur Michael Herfurt überbrachte die Glückwünsche des Kreises.

Leitersteigen mit einem Atemschutzgerät war eine der zahlreichen Ausbildungsinhalte.
Leitersteigen mit einem Atemschutzgerät war eine der zahlreichen Ausbildungsinhalte.

Im Herbst wird ein weiterer Lehrgang durchgeführt.

Download