25. Juli 2017 – Rauchentwicklung, Otterbach Am Kumb

Symbolbild

Eine Leuchtstoffröhre, die schmorte, sorgte für eine Rauchentwicklung in einer Wohnung. Die Einsatzkräfte zogen die Sicherung des entsprechenden Stromkreises. Ein Elektriker soll die Lichtquelle vor der Wiederinbetriebnahme überprüfen, so die Empfehlung der Feuerwehr.

Bürgerinformationen

Solche Schilder (weißes Kreuz auf grünem Grund) markieren die Rettungspunkte. Der Rettungspunkt 6412-932 liegt an der L387 zwischen Otterberg und Höringen (Einfahrt Betonstraße).

Die Wehren aus Otterbach und Otterberg waren rund 30 Minuten lang im Einsatz. Vor Ort war auch der Rettungsdienst.