PM Nr. 35 – 10. Juli 2017 „Mehrere Einsätze nach Gewitter mit Starkregen“

Otterberg – Am Sonntagabend, 9. Juli, rückte die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg nach einem Gewitter mit Starkregen zu mehreren Einsätzen aus.

In einigen Gebäuden standen die Keller unter Wasser. Mit Tauchpumpen und Saugern beseitigten die Helfer die Flüssigkeit. Außerdem waren mehrere Straßen mit Schlamm und Geröll verschmutzt oder standen unter das Wasser. Die Einsatzkräfte beseitigten die Verkehrshindernisse.

In Otterbach waren die meisten Einsatzstellen zu bearbeiten. Außerdem waren die Helfer in Hirschhorn, Katzweiler, Mehlbach, Olsbrücken und Otterberg tätig. Das letzte Fahrzeug rückte um 1:22 Uhr ein.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Mehlbach, Olsbrücken, Otterbach und Otterberg.

Download