17. Oktober 2017 – Hubschrauberlandesicherung, Otterbach Kirchtalstraße

Symbolbild

Aufgrund einer Handverletzung, die sich ein Anwohner der Ziegelhütterstraße zugezogen hatte, flog Christoph 5 aus Ludwigshafen nach Otterbach. In der Kirchtalstraße, unterhalb der Grillhütte, landete der Rettungshubschrauber auf einem Feld. Der Patient wurde in ein Krankenhaus geflogen.

Bürgerinformationen

Solche Schilder (weißes Kreuz auf grünem Grund) markieren die Rettungspunkte. Der Rettungspunkt 6412-932 liegt an der L387 zwischen Otterberg und Höringen (Einfahrt Betonstraße).

Die Feuerwehr Otterbach war mit zehn Helfern und zwei Fahrzeugen über eine halbe Stunde lang im Einsatz.