PM Nr. 56 – 1. November 2017 „Feuerwehr auch am Reformationstag im Einsatz“

Otterberg – Zweimal rückte die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg am Reformationstag, 31. Oktober, aus.

Notfalltüröffnung, Olsbrücken Hohlstraße

Nachmittags war die Feuerwehr Olsbrücken im Einsatz, um eine Wohnungstür zu öffnen. Eine Person wurde vermisst, befand sich jedoch nicht in dem Gebäude. Die Polizei war ebenfalls vor Ort.

Amtshilfe Polizei, K37 Althütterhof – Weinbrunnerhof

Um 16:19 Uhr alarmierte die Integrierte Leitstelle Kaiserslautern die Feuerwehr Otterberg mit der Durchsage „Zigarettenautomat in Gewässer“. Die Erkundung des Einsatzleiters ergab, dass das Gerät in einem Weiher lag. Er forderte zur Bergung die Drehleiter und ein Transportfahrzeug nach. Der ausgeräumte Automat wurde ins Feuerwehrhaus Otterberg gebracht. Offensichtlich hatten Diebe das Gerät im Weiher „entsorgt“.

Die Feuerwehr Otterberg war mit acht Helfern und drei Fahrzeugen rund 45 Minuten lang im Einsatz. Vor Ort war auch die Polizei.

Download