PM Nr. 58 – 14. November 2017 „Einstimmig neue Wehrführung gewählt“

Wahlen und Kameradschaftsabend

Mehlbach – Andreas Feurich und Kevin Graafland bilden zukünftig die Wehrführung der Feuerwehr Mehlbach. Die Mannschaft hatte sie in beiden Wahlgängen jeweils einstimmig gewählt. Die Wahlen fanden am Montagabend, 13. November, im Feuerwehrhaus Mehlbach statt. Der bisherige Wehrführer Uwe Schellhaas hatte sein Amt zur Verfügung gestellt.

Feurich trat 1993 in die Feuerwehr Mehlbach ein. Seit 2000 war er bereits stellvertretender Wehrführer. Graafland fand 2008 den Weg in die Feuerwehr Mehlbach. Zuvor war er in einer Jugendfeuerwehr aktiv. Der neue stellvertretende Wehrführer ist zudem seit der Gründung im Jahr 2015 ein Betreuer der Bambini-Feuerwehr Mehlbach. Graafland übernimmt die Stellvertreterfunktion, aufgrund zusätzlicher Weiterbildungen, zunächst befristet auf zwei Jahre.

Schellhaas war im März 1988 in die Feuerwehr Mehlbach eingetreten und seit 2000 Wehrführer. Zuvor war er zwei Jahre lang Stellvertreter. Als Feuerwehrmann bleibt er der Wehr erhalten.

Bürgermeister Harald Westrich bedankte sich vor den Wahlen bei Schellhaas für sein bisheriges Engagement. So fielen die Diskussionen und der Neubau des Feuerwehrhauses in seine Amtszeit. Außerdem war er an Gründung der Bambini-Feuerwehr beteiligt.

Beförderungen und Ehrung

Hennig Diehl und Michael Kudla wurden zum Oberfeuerwehrmann befördert. Zum Löschmeister wurden Kevin Graafland, Marcel Erdmann und Frederic Feurich befördert. Brandmeister Stefan Scholl wurde für seinen 20-jährigen Feuerwehrdienst mit dem silbernen Ehrenzeichen der Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg ausgezeichnet.

Download