ELW1

ELW1 heißt Einsatzleitwagen 1.

ELW1 auf dem Geisberg

ELW1 auf dem Geisberg

Standort: Otterberg
Fahrgestell: Volkswagen Crafter
Ausbau: Firma Hartmann, Alsfeld (Hessen)
Baujahr: 2008
Maximale Leistung: 100 Kilowatt
Zulässiges Gesamtgewicht: 3.500 Kilogramm
Besatzung: mindestens 1/2
Zweck: ELW1 dienen der Einsatzleitung zur Anfahrt und Erkundung von Einsatzstellen und als Hilfsmittel zur Führung von taktischen Einheiten sowie von Verbänden.
Ausstattung:
  • Umfangreiche Fernmeldetechnische Ausrüstung,
  • Laptop mit digitalen Landkarten und Gefahrstoffdatenbank,
  • Persönliche Schutzausrüstung,
  • Einsatz- und Alarmpläne,
  • geringe feuerwehrtechnische Beladung,
  • Ex-Messgerät (zeigt explosive Gas-Luftgemische an),
  • Messkoffer,
  • Notfallkoffer und Beatmungsgerät,
  • Navigationsgerät,
  • Heumesssonde.
Besonderheiten: Erster ELW1, den die Firma Hartmann für eine Feuerwehr in Rheinland-Pfalz ausgebaut hat.

Seiten: 1 2