TLF 16/25 heißt: Tanklöschfahrzeug mit einer Pumpenleistung von 1.600 Litern pro Minute und einem Löschwassertank mit 2.500 Litern Inhalt.

Das TLF Niederkirchen aufgenommen im Hof der Feuerwehr Otterberg
Das TLF Niederkirchen aufgenommen im Hof der Feuerwehr Otterberg

Standort: Niederkirchen

Fahrgestell: Mercedes-Benz 1124 AF

Aufbau: Ziegler, Giengen/Brenz

Baujahr: 1999

Maximale Leistung: 177 Kilowatt

Zulässiges Gesamtgewicht: 13.500 Kilogramm

Besatzung: Sechs Personen (eine Staffel)

Zweck: Das Tanklöschfahrzeug dient vornehmlich auf Grund seines Löschwasservorrats zur Durchführung eines Schnellangriffs und zur Versorgung von Einsatzstellen mit Löschwasser. Zusatzbeladung im Bereich der technischen Hilfe, beispielsweise bei Verkehrsunfällen.

Ausstattung:

  • Feuerlöschkreiselpumpe,
  • Schnellangriffseinrichtung mit 50 Meter Druckschlauch und Pistolenstrahlrohr,
  • Löschwasserbehälter mit einem Fassungsvermögen von mindestens 2.400 Liter,
  • Abnehmbarer Wasserwerfer auf dem Dach,
  • Stromerzeuger,
  • Lichtmast,
  • Zusatzbeladung „Technische Hilfe“.