LF 8/6 heißt: Löschgruppenfahrzeug mit einer Pumpenleistung von 800 Litern pro Minute und einem Löschwassertank mit 600 Litern Inhalt.

LF 8/6
LF 8/6

Standort: Otterberg

Fahrgestell: Mercedes-Benz 814 D

Aufbau: Ziegler, Giengen/Brenz

Baujahr: 1992

Maximale Leistung: 100 Kilowatt

Zulässiges Gesamtgewicht: 7.490 Kilogramm

Besatzung: Neun Personen (eine Gruppe)

Zweck: Das Löschgruppenfahrzeug dient vornehmlich zur Brandbekämpfung, zur Förderung von Löschwasser und zur Durchführung technischer Hilfeleistungen. Es bildet mit Besatzung eine selbstständige taktische Einheit.

Ausstattung:

  • Feuerlöschkreiselpumpe,
  • Schnellangriffseinrichtung 50 Meter Druckschlauch,
  • Löschwasserbehälter 600 Liter,
  • Zusatzbeladung technische Hilfeleistung,
  • Lichtmast mit zwei Halogenlampen jeweils 500 Watt,
  • Sprungretter und
  • Tauchpumpe.

Besonderheiten: Erstes Löschgruppenfahrzeug dieser Art im Landkreis Kaiserslautern.