TSF heißt: Tragkraftspritzenfahrzeug

Das TSF neben dem Gerätehaus Schallodenbach
Das TSF neben dem Gerätehaus Schallodenbach

Standort: Schallodenbach

Fahrgestell: Mercedes-Benz 310 KA

Aufbau: Ziegler, Giengen

Baujahr: 1990

Maximale Leistung: 77 Kilowatt

Zulässiges Gesamtgewicht: 3.500 Kilogramm

Besatzung: Sechs Personen (eine Staffel)

Zweck: Brandbekämpfung

Ausstattung:

  • Tragkraftspritze (Pumpe),
  • vier Atemschutzgeräte,
  • Ausrüstung für eine Gruppe (neun Personen),
  • Schaumausrüstung,
  • ein hydraulisches Schneidgerät.

Besonderheiten: Von 1990 bis 1992 bei der Freiwilligen Feuerwehr Otterberg, seit 1992 bei der Freiwilligen Feuerwehr Schallodenbach.