Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg

Wegweiser Otterbach - Otterberg
Wegweiser Otterbach – Otterberg

Die Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg liegt im Bundesland Rheinland-Pfalz und dort im Landkreis Kaiserslautern.

Insgesamt leben rund 19.400 Einwohner (Stand: Dezember 2014) in den verbandsangehörigen Gemeinden Frankelbach, Heiligenmoschel, Hirschhorn, Katzweiler, Mehlbach, Niederkirchen, Olsbrücken, Otterbach, Schallodenbach, Schneckenhausen und Sulzbachtal sowie in der Stadt Otterberg. Durch den Zusammenschluss der zuvor eigenständigen Verbandsgemeinden Otterbach und Otterberg entstand zum 1. Juli 2014 die Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg.

Die Verbandsgemeinden Enkenbach-Alsenborn, Lauterecken-Wolfstein, Rockenhausen, Weilerbach und Winnweiler sowie die Stadt Kaiserslautern grenzen an die Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg.

Das Verbandsgemeindegebiet liegt im Nordpfälzer Bergland und am Rande des Pfälzerwalds. Zahlreiche Hügel, Bäche im Tal und Wälder kennzeichnen diesen Landstrich in der Pfalz. Die Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg ist etwa 123 Quadratkilometer groß.

Freiwillige Feuerwehr der Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg

Feuerwehrhaus Otterberg
Feuerwehrhaus Otterberg

Die Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg ist Träger des Brandschutzes und der technischen Hilfe. Daher wurden örtliche Feuerwehreinheiten in den Ortsgemeinden Frankelbach, Heiligenmoschel, Mehlbach, Niederkirchen, Olsbrücken, Otterbach, Schallodenbach und Sulzbachtal sowie in der Stadt Otterberg aufgestellt. Diese sind nicht ständig besetzt, da es sich um eine Freiwillige Feuerwehr handelt.

Im Feuerwehrhaus Otterberg sind die Werkstätten untergebracht; im Feuerwehrhaus Otterbach befindet sich die Feuerwehreinsatzzentrale (FEZ).

Neben der Brandbekämpfung stammt der wesentlich größere Teil des Einsatzaufkommens aus dem Bereich „Allgemeine Hilfe“. Hierunter fallen beispielsweise Verkehrsunfälle auf der Bundesstraße 270 sowie den Land- und Kreisstraßen, Personen- und Tierrettungen, Gefahrstoffeinsätze, Einsätze nach Unwettern und während Hochwasser.