Das heutige Bürgerhaus in Hirschhorn, erbaut um 1900 als Schulgebäude.
Das heutige Bürgerhaus in Hirschhorn, erbaut um 1900 als Schulgebäude.

Hirschhorn in der Pfalz hat rund 750 Einwohner (Stand: 31. Dezember 2014). Zur Gemeinde gehört der Wölhof. Das Dorf wurde 1233 erstmals urkundlich erwähnt. Der Ortsname Hirschhorn ist seit 1766 belegt. In dem Ort gibt es eine Kindertagesstätte. Die Bahnlinie zwischen Kaiserslautern und Lauterecken hat einen Haltepunkt in dem Ort. Die Bundesstraße 270, die Kaiserslautern mit Idar-Oberstein verbindet, durchquert Hirschhorn.